Walk & Smile

 

... ist walken mit smoveys.

 

Smoveys sind Vibrations-Schwingringe, die sehr einfach anzuwenden sind und schon vielen Menschen geholfen haben fitter, gesünder, durchlässiger, regulierbarer zu werden. Das Besondere ist die Frequenz von 60 Hertz, die beim Schwingen erzeugt wird und eine sehr wohltuende und entgiftende Wirkung auf die Tiefenmuskulatur hat. Schon bald sind die positiven Effekte des Trainings bereits mit geringem Aufwand spürbar.

 

Die smoveys, was die Abkürzung für „smile und move“ ist, sind für jeden Fitness- und Gesundheitsstand und auch für jedes Alter geeignet. Die grünen Ringe bestehen aus einem Spiralschlauch und 4 Metallkugeln. Beim Schwingen der Arme werden diese Metallkugeln be- und entschleunigt und es kommt zur Vibration, die in jede Körperzelle diese heilsame Frequenz von 60 Hertz bringt. Die Wirksamkeit der smoveys bei Erkrankungen wie Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Rheuma, Diabetes, Brustkrebs etc. ist wissenschaftlich nachgewiesen.

 

Die Wirksamkeit von smovey ist sehr vielfältig und lässt sich in zwei große Bereiche einteilen.

 

Einerseits ist die neue Bewegungsform smoving, für klassische Effekte, wie Kräftigung, Mobilisierung, Koordination, Ausdauer, Fettstoffwechsel ankurbeln sehr unterstützend.

 

Andererseits sind es die komplexen mechanischen Schwingungen (Vibrationen), die unsere Tiefenmuskulatur aktivieren und unser Lymphsystem (=Müllabfuhr für unser Körpersystem) kräftigen. Somit hat smoving einen entgiftenden Effekt, dass durch das Vibrieren das Lymphsystem anregt und eingelagerte Toxine, welcher Art auch immer, vermehrt zum Ausscheiden bringt.

 

Auch werden durch die Schwingung die Reflexzonen der Hände aktiviert und somit sämtliche innere Organe stimuliert. Beim Schwingen mit beiden Händen und in Kombination mit anderen Körperteilen (z . B. Beine) werden beide Hirnhälften aktiviert. Dies führt zur Verbesserung der Konzentration, Merk- und Problemlösungsfähigkeit.

 

Auch zum Abnehmen und zum Erhalten eines gesunden Wohlfühlgewichts eignet sich das smovey-Training ganz besonders, da durch die Vibrationen die Tiefenmuskulatur stark stimuliert wird. Dadurch sind die Fettverbrennung und der sogenannten “Nachbrenn-Effekt” höher, als beim normalen Joggen. Es kommen dabei – wie ähnlich wie beim Langlaufen – ca. 97% der gesamten Muskulatur zum Einsatz.